Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Gesellschaftsspiele » Kartenspiele » Munchkin beisst! 2: Höllenhose

Munchkin beisst! 2: Höllenhose
Von Hendrik Ebbers

Rezension erschienen: 06.12.2005, Serie: Gesellschaftsspiele, Autor(en): Steve Jackson, Verlag: Pegasus Spiele GmbH, Seiten: , Erschienen: Oktober 2005, Preis: 12,95 Euro


Mit "Munchkin Beisst! 2 Höllenhose" ist eine weitere Erweiterung zum beliebten Kartenspiel Munchkin erschienen. Wie alle anderen Munchkinprodukte erscheint die deutsche Übersetzung des in Amerika von Steve Jackson Games herausgebrachten Spiels bei Pegasus. Zum Spielen der Erweiterung benötigt man "Munchkin beisst!". Die Erweiterung umfasst 110 neue Karten. Zu jeder der Karten hat mal wieder John Kovalic geniale und witzige Motive in seinem bekannten Comicstil gezeichnet.

Aber was erwartet einen mit der Erweiterung denn nun außer einem größeren Nachziehstapel?
Zuallererst eine neue Rasse: Die Mummy (Mumie). Somit findet wieder ein Element der World of Darkness Einzug in "Munchkin Beisst!". Die Spezialfähigkeiten der Mumie sind vor allem zum Ende des Spiels hin nicht zu unterschätzen, da sie einen Mitspieler zwingen kann, sich nicht selbst ein Monster von der Hand vorzuspielen. Zusätzlich kann sie einen Mitspieler vor einem Fluch oder einer Falle bewahren, was völlig neue Verhandlungen ins Spiel bringt. ("Gib mir die Bratpfanne des Zorns und deinen toten Goldfisch sonst trifft dich die Geschlechtsumwandlung…")

Zusätzlich gibt es noch einige neue Kräfte, Gegner, Flüche, Lakaien und Schätze. Alles im allen ist der Umfang mit den anderen Erweiterungen zu Munchkin (Munchkin 2 und 3) vergleichbar. Durch die Erweiterung kommen neue Strategien ins Spiel, da viele der neuen Karten mit anderen kombinierbar sind, bzw. eine Auswirkung auf andere Karten haben. Hier als Beispiel die beiden Monsterkarten "Doktor Jackal" und "Mr. Hide", welche jederzeit miteinander ausgetauscht werden können. Außerdem steigt durch den Besitz der Erweiterung die Widerspielbarkeit (Welche meiner Meinung nach bei Munchkin ohnehin sehr hoch ist). Der total ironische und lustig-übertriebene Charme des Spiels kommt auch bei der "Höllenhose" voll zur Geltung. Es gibt einfach einige Karten, bei denen man auch noch beim zehnten Spiel lachen muss.

Wer "Munchkin Beisst!" besitzt, sollte sich die Erweiterung auf jeden Fall zulegen. Wer "Munchkin Beisst!" noch nicht besitzt, sollte mal einen Blick drauf werfen. Wer noch nie etwas von Munchkin gehört, sollte schnellstens zum Geschäft seines Vertrauens eilen und sich ein Spiel dieser genialen Serie zulegen…




LORP.de Copyright © 1999 - 2019 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.