Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Rollenspiel » Engel » Himmel über Aachen Teil 2 - Ein Engel-Spezial der Mephisto

Himmel über Aachen Teil 2 - Ein Engel-Spezial der Mephisto
Von Gregor Mascher

Rezension erschienen: 28.11.2002, Serie: Rollenspiel, Autor(en): Björn Lippold, Verlag: Verlag Martin Ellermeier, Seiten: k.a., Erschienen: 2002, Preis: k.a.


In der Mephisto-Ausgabe Nr. 20 findet der interessierte Leser und Engel-Spieler den zweiten Teil des offiziellen Kampagnensettings Aachen. Einschließlich einer sehr schönen Karte von Aachen im Format A2
beschäftigt sich Teil2 mit den verschiedenen, mehr oder minder einflussreichen, Fraktionen und Gruppierungen in Aachen als Stadt der Neuen Ordnung. So beleuchtet der Verfasser den Hintergrund der Machtergreifung durch den Diadochen. Er klärt den Leser über die Herkunft des technologisch fortgeschrittenen Hauses Karolus auf, dessen Waffen und Rüstungen bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind, und macht den Engel-Spieler/ Spielleiter mit der Handwerksgilde und den Bohemern vertaut. Letztere sind eine Verbindung, die unter anderem aus Künstlern und Kurtisanen besteht.
Aber auch die Angelitische Kirche kommt nicht zu kurz, findet sich in der Stadt doch ein Beginenhaus der Raphaeliten mit Hospiz und Badehaus. Neben dieser gemäßigten Fraktion gibt es aber außerhalb der Stadt auch ein Kloster der Ramieliten.
Obwohl nominell eine unabhängige Gruppierung, sind die Archivare als Wissenssammler und -behüter beim Diadochen und Haus Karolus immer gern gesehen, im Gegensatz zum gnadenlos verfolgten Kult der Fleur du mal (Blumen des Bösen).
Der ganze Artikel ist in Form eines Berichtes von einem angelitischen Spitzels aus den Reihen der Archivare gehalten und liefert Informationen über den Diadochen und die Oberhäupter der verschiedenen Fraktionen.
Das ganze wird dadurch noch interessanter, dass der Bericht offensichtlich abgefangen und, mit Anmerkungen versehen, dem Großmeister der Archivare übergeben wurde.
Abgerundet wird das Textmaterial von Björn Lippold durch Porträts und anderes Artwork von Tobias Mannewitz.




LORP.de Copyright © 1999 - 2019 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.