Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Rollenspiel » Das Schwarze Auge » Unsterbliche Gier

Unsterbliche Gier
Von Andreas Keirat

Rezension erschienen: 14.10.2000, Serie: Rollenspiel, Autor(en): Hadmar Freiherr von Wieser, Verlag: Schmidt Spiele GmbH, Seiten: 66, Erschienen: 1995, Preis: 23 DM

Hintergrund: Das Abenteuer ist der zweite Band der Kampagne zu Borbarads Rückkehr. Es gibt kaum Einschränkungen bei der Wahl der Charaktere, allerdings sollten die Spieler den Anfang der Kampagne ("Alptraum ohne Ende") bereits gespielt haben. Eine starke Kampftruppe ist ebenso wie ein Geweihter von großem Nutzen. Außerdem sollte sich der "erste Gezeichnete" in der Gruppe befinden.

Geschichte: Die Helden werden vom Herzog Waldemar nach Weiden gerufen, um eine Serie von Vermißtenfällen aufzuklären. Schon nach kurzer Zeit erfahren die Helden, daß augenscheinlich Vampire dafür verantwortlich zu machen sind. Die Dunkelelfe Pardona versucht mit ihren Gehilfen, den perfekten Körper für Borbarad zu schaffen. Den Spielern fällt nun das schwere Los zu, die Täter zu finden und zu vernichten, wobei sie auf überraschende Fähigkeiten stoßen und Kenntnisse über Vampire erhalten, die scheinbar noch niemand vorher entdeckt hat.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.