Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Comics » Chew, Bulle mit Biss 5: Erste Liga

Chew, Bulle mit Biss 5: Erste Liga
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 10.02.2013, Serie: Comics, Autor(en): Layman, Guillory, Verlag: Cross Cult Verlag, Seiten: 128, Erschienen: 2012, Preis: 16,80 €


Der fünfte Band unserer herrlich schrägen "Kannibalen"-Saga zieht mal wieder alle Register. Als ob Tony Chus Leben nicht schon katastrophal genug ist, jetzt wird er auch noch zur Streifenpolizei versetzt und darf als Politesse Strafzettel verteilen. Das hält ihn aber nicht davon ab, weiter von seinen Fähigkeiten als Cibopath Gebrauch zu machen. So deckt er quasi zufällig einen Bankraub auf und stolpert gleich in die nächste Katastrophe.
Der Ex seiner Freundin hat es auf ihn abgesehen, um seine perfideren Gelüste zu befriedigen: Ein großer Schriftsteller zu werden. Derweil verschwindet Chus Tochter auf nimmerwiedersehen - bis sein alter Widersacher Savoy ins Spiel kommt.

Band 5 ist genau, wie der Titel verspricht: Erste Liga! Jedes dieser Comics liest sich quasi von selbst. Man brennt sich förmlich durch die Seiten, nicht nur, weil die Story herrlich abstrus-komisch ist, sondern weil ein Knall auf den nächsten folgt. Vor allem Chus Tochter Olive wird diesmal ein wenig mehr aus ihrer Nebenrolle herausgeholt - schließlich kommt sie ganz nach ihrem Vater.

Fazit: Eine Tour de Force trümmert munter weiter. Bloß nicht aufhören, es gibt noch so viel zu verspeißen.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.