Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Auditorium » Hörspiele » Mark Brandis » Mark Brandis - Sirius-Patrouille 1 + 2

Mark Brandis - Sirius-Patrouille 1 + 2
Von Nils Rehm

Rezension erschienen: 05.02.2013, Serie: Auditorium, Autor(en): Jochim C. Redeker und Balthasar von Weymarn, Verlag: Universal Family Entertainment GmbH, Seiten: , Erschienen: 2012, Preis: je 9,95 Euro


Im Jahr 2013 leitet Mark Brandis als Repräsentant der VEGA den letzten Testflug der Invictus, eines neuen schweren Kreuzers. Der Flug unter dem Kommando des Unions-Majors Jonas Degenhardt ist Testflug und Patrouille zum Aufspüren von Piraten zugleich. Die Route ist gefährlich, denn dort sind schon mehrere unbemannte Sonden verschwunden. Mit an Bord ist der Journalist Martin Seebeck, der einen Reisebericht verfassen soll.

Seebecks Kommentare fassen die Lage an Bord jeweils zusammen und helfen so, Hörspielunerfahrenen, besser den Überblick zu behalten. Das ist bei der Sirius-Patrouille auch sinnvoll, denn es gilt zwei parallele Handlungstränge im Blick zu behalten: Zum einen bieten die unklaren Kommandostrukturen an Bord Stoff für einen sich stetig verschärfenden Konflikt zwischen Brandis und Degenhardt, der schließlich richtig gefährlich wird. Zum anderen entdeckt die Invictus auf ihrem Flug Seltsames.
Und wieder muss sich Brandis zwischen Moral und Gesetz entscheiden, denn am Ende steht nichts Geringeres auf dem Spiel als der Weltfrieden.

Dieses Mal ist Folgenreich ein spannendes Hörspiel gelungen, das ein bisschen mit den Erwartungen der Hörer spielt. Zunächst scheint sich die Geschichte nämlich sehr trivial zu entwickeln, bevor sie dann die vorgezeichneten Spuren verlässt.

Technik und Sound sind zudem in jeder Hinsicht perfekt.

Fazit: Siriuspatrouille ist ein empfehlenswerter, unterhaltsamer Teil der Serie um Mark Brandis.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.