Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Gesellschaftsspiele » Kartenspiele » Munchkin Feenstaub - 15 neue Karten für Munchkin

Munchkin Feenstaub - 15 neue Karten für Munchkin
Von Martin Wagner

Rezension erschienen: 02.05.2011, Serie: Gesellschaftsspiele, Autor(en): Steve Jackson und John Kovalic, Verlag: Pegasus Spiele GmbH, Seiten: , Erschienen: 2010, Preis: 3,10 €


Töte die Monster, klau den Schatz und erstich deine Kumpel, so kennt man Munchkin und genau darum geht es in dem Kartenspiel von Steve Jackson und John Kovalic eigentlich auch. Voller Ironie und jeder Menge Gags wird in diesem Kartenspiel das Rollenspielabenteuer in einem Dungeon in Kartenform auf das, sind wir doch ehrlich, Wesentliche verkürzt.

Nach unzähligen Erweiterungen und auch einzeln spielbaren Spielen in unterschiedlichen Umgebungen und unter unterschiedlichen Mottos, gibt es nun eine Erweiterung, die etwas völlig Neues in die Munchkin-Welt bringt: Nächstenliebe, wenn auch nur gekaufte Nächstenliebe. "Feenstaub" ist der Name der Erweiterung.

Eine nette Glitzerfee trägt den Feenstaub in einem Beutel mit sich herum, wartet versteckt im Schatten und besprenkelt vorbeikommende Helden damit, wenn sie lieb zu anderen Helden sind. Dieser Staub ist natürlich hilfreich, deshalb eher eine Bestechung und darum auch total munchkinmäßig, wenn auch nur gerade so.

Die Erweiterung, die mehr wie ein Boosterpaket eines Sammelkartenspiels daherkommt denn wie eine Erweiterung für Munchkin, beinhaltet 15 rosafarbene Karten zum Spielen und einige Karten mit Regeln für die Erweiterung. 14 Karten sind Feenstaubkarten, diese erhält man, wenn man den anderen hilft. Die so erhaltenen Karten sind nichts anderes als Schatzkarten oder Türkarten mit positiven Funktionen. Die letzte Karte ist die Monsterkarte der Glitzerfee. Mit Stufe 20 ist sie ein nicht zu unterschätzender Gegner, bringt aber auch viele Schätze und Feenstaub, wenn sie denn besiegt wird. Die Regelkarten sind knapp gehalten und sagen nur etwas zum Einbinden der Karten ins Grundspiel und zu besonderen Regeln der Karten.

Eine lustige Erweiterung, die dem Spiel eine neue Facette und eine neue Farbe gibt und doch noch munchkinmäßig genug ist, um nicht unpassend zu wirken. Lustige Gegenstände, tolle Wortspiele und, wie immer, tolle Zeichnungen runden den Gesamteindruck positiv ab.

Fazit: Munchkin "Feenstaub" ist eine kleine aber feine, rosafarbene Erweiterung, die das Gute in den Spielern hervorlocken wird. Die Gute Glitzerfee belohnt mit ihren Gaben gute Taten, besticht die Spieler also, und bleibt dem Motto des Spiels so treu. Eine lustige und gelungene Idee, deren 15-kartige Umsetzung in jedem Spiel zum Einsatz kommen kann und sollte.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.