Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Rollenspiel » Das Schwarze Auge » Der Löwe und der Rabe II

Der Löwe und der Rabe II
Von Andreas Keirat

Rezension erschienen: 19.09.2000, Serie: Rollenspiel, Autor(en): Hadmar Freiherr von Wieser, Verlag: Schmidt Spiele GmbH, Seiten: 55, Erschienen: 1992, Preis: 23 DM

Hintergrund: Der zweite Band der Kampagne um den Angriff von Al Anfa auf das Kalifat beschreibt die unterschiedlichen Module über einen Zeitraum von 2 Jahren. Die einzelnen Szenen sind verschiedenen Kapiteln zugeordnet.

Geschichte: Nach der ersten Schlacht wollen die Helden die verschiedenen Novadistämme benachrichtigen. Derweil macht sich Tar Honak mit seiner Streitmacht auf, um die größeren Städte des Kalifats anzugreifen. Nach einiger Zeit fallen dann Unau und Mherwed. Einzig die Stadt Kannemünde kann sich aus der Belagerung befreien und einen teuer erkämpften Sieg erringen. Sultan Mustafa versucht mit den Helden zusammen die verschiedenen Stämme für einen Gegenschlag zu einen, was ihm nach einigen Mühen auch gelingt. Als der Patriach Honak unverhofft stirbt, sieht er die Chance zur Rückeroberung.
Die Kampagne ist sehr kämpferisch ausgelegt und dementsprechend beschrieben. Auf den Meister kommt daher die schwere Aufgabe zu, zwischen den Kämpfen anschauliche Beschreibungen und abwechslungsreiche Handlungen einzufügen, damit die Erzählung nicht auf eine bloße Würfelorgie hinausläuft.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.