Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Auditorium » Hörspiele » Offenbarung 23 - Teil 10: Die traurige Prinzessin

Offenbarung 23 - Teil 10: Die traurige Prinzessin
Von André Wiesler

Rezension erschienen: 03.10.2009, Serie: Auditorium, Autor(en): Jan Gaspard, Verlag: LPL records e.K., Seiten: 76 Minuten, Erschienen: 2006, Preis: 5,95 €


Anmerkung: Besprochen wird die bei www.audible.de erhältliche Download-Version des Hörspiels.

Vorbemerkung: Es liegt in der Natur einer Serie über Verschwörungstheorien, dass über den Inhalt jeder Folge nur Andeutungen gemacht werden können, will man nicht zuviel verraten. Außerdem wollen SIE nicht, dass ihre Geheimnisse offenbart werden ...

Lady Di wurde nach ihrem Tod als "Prinzessin der Herzen" bekannt und alle Welt verdammte die Paparazzi, die sie angeblich in den Tod gehetzt hatten. T-Rex aber stößt auf eine andere Deutung, die noch erheblich brisanter ist. Lady Di und Dodi wurden umgebracht, weil die Prinzessin schwanger war, was dem Königshaus natürlich nicht passte. Aber es kommt noch dicker, denn der französische Geheimdienst, und schließlich ein echter Zauberer, mischen sich ebenfalls ein und haben einiges zu verbergen.

Die zehnte Folge der Reihe kann nicht nur mit gewohnt guter Produktion, sondern auch mit einem populären Thema punkten. Es gibt wohl niemanden in ganz Europa, der sich nicht mehr an Lady Dis Tod erinnert und Gaspard holt uns in dieser Folge da ab, wo wir stehen, um uns dann geschickt in die Irre zu führen. Seine Beweise sind wenig mehr als Indizien und Zufälle, aber er häuft genug davon an, um Zweifel zu wecken. Und so ist man bereit, seine Version der Dinge zumindest in Betracht zu ziehen.

Fazit: Wieder einmal eine hervorragende Folge, die nachvollziehbare Fakten zusammenmischt und neu deutet, um das Offensichtliche unwahrscheinlich werden zu lassen.




LORP.de Copyright © 1999 - 2018 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.