Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Rollenspiel » Master's Survival Pack II - Grundrisse für Dörfer

Master's Survival Pack II - Grundrisse für Dörfer
Von Martin Becker

Rezension erschienen: 20.03.2002, Serie: Master's Survival Pack, Autor(en): Wolfgang Röhling, Verlag: Redaktion Phantastik GbR, Seiten: 56, Erschienen: 2001, Preis: 17,80 DM

Was einmal gut ankam, soll nun noch ein zweites Mal die Fantasy-Spielleiter mit - fast - universell einsetzbaren Handouts beglücken. Das "Master's Survival Pack" will sich diesmal ausführlich den mittelalterlichen Dörfern widmen - so, wie sie wirklich waren, und nicht so, wie sie in den meisten Fantasy-Rollenspielen fälschlich dargestellt werden.
Damit der Spielleiter endlich weiß, wie so ein Dorf vor etwa 1000 Jahren ausgesehen haben könnte, gibt es einen zehnseitigen einführenden Text, der vom Aufbau eines Dorfes über das Dorfleben bis zur Einbringung ins Rollenspiel alles erklärt, was ein Spielleiter wissen muss, der wert auf historisch korrektes Spielen legt. Der Artikel ist gut recherchiert und quillt fast über vor Fakten.
Das mit der historischen Genauigkeit wird im Hauptteil des Heftes, bei den Grundrissplänen, aber leider etwas vernachlässigt. Zwar vermitteln einige (ganzseitige) Illustrationen zu den dargestellten Gebäuden durchaus ein bäuerlich-dörfliches Flair, aber der Zeichner der Grundrisse scheint mir etwas überzogene Vorstellungen eines mittelalterlichen Dorfes zu haben. Viele Gebäude sind einfach viel zu groß geraten, so zum Beispiel der Laden (ein mittelalterlicher Supermarkt?), das Wirtshaus (mit einem Schankraum, der Sitzplätze für über 100 Gäste bietet) oder das Ratshaus (sogar mit einem Trakt für die Wache - welches Mittelalterdorf bitteschön hatte eine eigene Wache? Oder überhaupt ein Rathaus...). Die Spieler wird es vielleicht freuen, der historisch Bewanderte (bzw. der, der den einleitenden Text gelesen hat) jedoch wird vermutlich Weinkrämpfe kriegen.
Es ist ja nicht so, dass diese Pläne nicht zu gebrauchen sind. In richtigen Städten sind sie sicher gut zu gebrauchen; dadurch wird das Heft unfreiwillig zu einer Spielleiterhilfe für Stadt- und Dorfabenteuer. An sich nichts negatives, aber seinem Untertitel wird es nicht mehr gerecht.
Was nicht unterschlagen werden soll, ist, dass die Pläne wirklich von ausgezeichneter technischer (da sie natürlich mit dem Computer gezeichnet wurden) Qualität sind. Der suchende Spielleiter findet an Gebäudegrundrissen: 1 Werkstatt, 1 Laden, 2 Wohnhäuser, 1 Wirtshaus, 2 Tagelöhnerhütten (die hätte man auch selbst hinkriegen können), 2 Tempel (einer davon wieder zu groß für ein Dorf), 1 Bauernhaus, 1 Bauernhof (da wohnt sicherlich auch keine einfache Bauernfamilie drin), 1 Rathaus und 1 Wassermühle.
Grundsätzlich gilt: Pro Seite ein Gebäude (was bei den Tagelöhnerhütten und der Werkstatt recht verschwenderisch wirkt); bei mehrstöckigen Gebäuden pro Seite ein Stockwerk. Unnötig finde ich, dass die meisten Pläne nochmal verkleinert auf insgesamt 4 Übersichtsseiten abgedruckt wurden. Das bringt dem Betrachter herzlich wenig. Am Ende findet man noch Dorfaufsichten zu sieben gängigen Dorftypen in eher einfacher zeichnerischer Qualität.
Das "Master's Survival Pack II" befindet sich wie sein Vorgänger irgendwo zwischen professionellem und fannischem Niveau. Sind die Pläne noch von beeindruckender Qualität, wirkt das übrige Layout (Spiralbindung, Einfarbcover, Bleistiftzeichnungen) ziemlich einfach. Der Preis von knapp 18 DM scheint mir da etwas hoch gegriffen - sind doch die 56 Seiten auch nicht gerade perfekt genutzt. Angemerkt sei noch, dass es das "Master's Survival Pack II" zum gleichen Preis auch als CD-ROM gibt.
Wer seine Abenteuer gerne mit professionellen Handouts anreichert, kann ruhig mal einen Blick in das Heft werfen. Möge er selbst entscheiden, ob er für das Gebotene 18 DM ausgibt, ob er sich um einen Karteneditor bemüht - oder ob er seinen Spielern doch wieder seine eigenen Kritzeleien vorsetzt.




LORP.de Copyright © 1999 - 2019 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.