Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Belletristik » Science Fiction » Dies sind die Abenteuer... 40 Jahren STAR TREK (SPACE VIEW)

Dies sind die Abenteuer... 40 Jahren STAR TREK (SPACE VIEW)
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 30.03.2008, Serie: Belletristik, Autor(en): Thomas Höhl, Mike Hillenbrand, Verlag: Keine Angabe, Seiten: 445, Erschienen: 2006 (2. Auflage 2007), Preis: 12,95


40 Jahre Star Trek müssen ordnungsgemäß gefeiert werden, wenn schon nicht mit einer neuen Serie, dann wenigstens mit einem dicken Wälzer.

Unter der Flagge des Science Fiction Magazins "Space View" präsentiert uns der HEEL Verlag das "große Schwarze" im Softcoveroutfit. Passend zu den 40 Jahren des Mythos Star Trek teilt sich auch das Buch in 40 Kapitel. Jedes einzelnen von ihnen hier zu erläutern ginge jedoch zu weit. Das Buch stellt eine umfassende Dokumentation aller Serien von der Classic Serie bis zu "Enterprise" inklusive aller Filme und einem Ausblick auf den neuen Film dar, welcher in diesem Jahr in unsere Kinos kommen soll. Dabei gehen die Autoren streng chronologisch vor und beleuchten detailliert die Umstände, welche die Serien zu dem machten, was sie heute sind. Das ist allerdings nicht so zu verstehen, dass jede einzelne Folge nacherzählt wird, der Fokus liegt auf dem großen Ganzen und der Leser kommt nicht selten ins Schmunzeln, wenn er über die verborgenen Machtkämpfe hinter den Kulissen erfährt, welche es während so ziemlich jeder Serie gab.
Unterbrochen wird dieser rote Faden ab und an mit Zwischenspielen, welche mit Interviews oder generellen Informationen über das Business (wie z.B. die Entstehung von Einschaltquoten) den Gesamttext auflockern. Auch der Fan kommt nicht zu kurz, wird er doch als wichtiges Element erkannt, und das nicht nur in Bezug auf Merchandise. In kleinen grauen Kästen tauchen weiterhin immer wieder Zitate von Fans auf, welche unterschiedlicher nicht sein können, aber eines gemeinsam haben - die Liebe zu Star Trek und der Wunsch nach Fortsetzung. Eben dies könnte man auch über dieses Buch sagen.

Fazit: Nach Lesen dieses Buchs hat man das Gefühl einen allumfassenden Überblick über Star Trek bekommen zu haben. Über den Sinn des ein oder anderen Kapitel kann man sich sicherlich streiten, auch was die Sicht der Autoren anbelangt. Insgesamt kann ich diese Dokumentation aber jedem Fan ans Herz legen, stellt es doch auf dem deutschen Markt ein einzigartiges Werk dar. Es eine Star Trek Bibel zu nennen ginge jedoch zu weit.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.