Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Rollenspiel » Cthulhu » Cthulhu für Einsteiger - Überarbeitete Neuauflage

Cthulhu für Einsteiger - Überarbeitete Neuauflage
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 07.12.2006, Serie: Rollenspiel, Autor(en): Heller, Erdmann, Herber, Petersen, Willis u.a., Verlag: Pegasus Spiele GmbH, Seiten: 40, Erschienen: 2006, Preis: 0,- €


Nachdem das alte Einsteigerheftchen für Cthulhu längst vergriffen und zudem noch veraltet ist, hat sich Pegasus entschlossen, einen Neuauflage herauszubringen. Das Ziel ist klar: Es sollen neue Spieler acquiriert werden, ist Cthulhu doch das bestunterstützte, wenn auch nicht bestverkaufte deutsche Rollenspielsystem. Das Heft kommt schwarz-weiß im DinA5-Format daher, liegt dem Quellenband "Cthulhu Now" bei, ist aber auch über die Pegasus Website zu beziehen, bzw. downloadbar (und in diesem Fall sogar in Farbe).

Gut die erste Hälfte des Bandes ist gefüllt mit allem Wissenswerten: Wer war dieser Lovecraft, was macht dem Mythos aus, was ist denn überhaupt ein Rollenspiel? Danach geht es sofort in die Charaktererschaffung inklusive Beschreibung der Fähigkeiten, Waffen (diese fehlten in der alten Version), ein klein wenig Magie, die wichtigsten Bücher und Mythoswesen. Alles ist selbstverständlich in hervorragender Pegasusmanier illustriert.

Die zweite Hälfte besteht aus dem Abenteuer "Am Rande der Finsternis" von keinem anderen als der Cthulhu-Koryphäe Keith Herber, ehemaliger Mitarbeiter bei Chaosium und Ex-Chefredakteur der "Cthulhu Worlds", der englischen Version der "Cthuloiden Welten". Das Abenteuer, welches bereits im alten Regelwerk publiziert wurde, ist klassisch und demnach hervorragend für Einsteiger geeignet (Stichwort Cthulhumatrix). Es wurde für jedoch grafisch enorm aufgewertet. Natürlich dürfen die äußerst realistischen Handouts auch hier nicht fehlen. Abgeschlossen wird das Heftchen mit dem neuen zweiseitigen Charakterbogen, nicht ohne den Hinweis, dass es einige (Solo)Abenteuer und mehr zum kostenlosen Download auf der heimischen Website gibt.

Fazit: Anfängerherz was willst Du mehr? Soll mir doch mal einer ein System zeigen, das so elegant und auf hohem Niveau um Kunden wirbt. Daumen hoch!




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.