Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Auditorium » Hörbücher » Das Ding auf der Schwelle & Ratten im Gemäuer

Das Ding auf der Schwelle & Ratten im Gemäuer
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 22.09.2006, Serie: Auditorium, Autor(en): H.P. Lovecraft, Verlag: LPL records e.K., Seiten: , Erschienen: 2004, Preis: 19,95 €


Das erste Mal "begnügt" sich Festa in seiner Reihe der Bibliothek des Schreckens nur mit zwei CDs. Diese aber warten mit den Lovecraft-Klassikern schlechthin auf und sind wie immer Pflicht für jeden Fan. Lutz Riedel führt durch beide Geschichten, teils mit überdrehter Stimme (sehr stimmungsvoll!).

"Das Ding auf der Schwelle" handelt von einem Freund des Erzählers, der eine eigentümliche Freundin hat. Diese ist weniger hübsch als intelligent, kommt sie doch aus Innsmouth. Dass von dort nur die seltsamsten Leute kommen, wird schnell klar. Weniger klar ist der Verstand des Freundes, der zunehmend abnimmt und ihn rasch in die Schizophrenie treiben - oder ist es doch etwas anderes?
Für mich eine sehr interessante Geschichte, da Lovecraft sich bei der Charakterisierung des Freundes bis aufs Detail selbst beschreibt.

"Ratten im Gemäuer" ist ein all time favourite unter Lovecrafts Kurzgeschichten. Der Protagonist erbt ein Haus und findet heraus, dass es sehr alt ist. Wie alt, wird schnell herausgefunden, als man das Bassin freilegt. Albträume plagen den Erzähler und seine Katze scheint Geräusche wahrzunehmen, die sonst niemand hören kann. Durch einen Zufall entdeckt der Erzähler aber unter einer Täfelung ein Loch, aus dem ihm ein Luftzug entgegen weht, und so wird gegraben und eine Höhle freigelegt...
Diese Geschichte muss man einfach kennen. Gelesen hab ich sie mehrmals, so begeistert war ich von ihr. Zahlreiche Cthulhu Abenteuer basieren auf ihr.

Schön zu sehen ist, dass Festa nicht den Mut verliert Lovecraft hörbar zu machen. Mit Riedel und Kerzel haben sie sich ja auch die Creme de la Creme der Vorleser an Land gezogen. Endlich bekommt Lovecraft wieder etwas Aufmerksamkeit und vielleicht auch neue Fans.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.