Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Rezensionen » Auditorium » Hörspiele » Von der Erde zum Mond

Von der Erde zum Mond
Von Christoph Schubert

Rezension erschienen: 04.09.2006, Serie: Auditorium, Autor(en): Jules Verne, Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH, Seiten: , Erschienen: 2004, Preis: 7,95 €

Dieses Science Fiction Hörbuch/-spiel basiert auf dem ersten Sci-Fi Roman überhaupt. Präsentiert wird uns, teils vorgelesen, teils inszeniert, in 59 Minuten, wie die amerikanischen Waffenindustriellen nach dem Bürgerkrieg neue Absatzwege suchen. Da kommt die Idee eines Wissenschaftlers, eine Kugel auf dem Mond zu schießen, gerade recht. So entbrennt ein Streit zwischen Befürwortern und Gegnern, deren führende Köpfe sich zu einer gestaffelten Wette hinreißen lassen, welche sich unter anderem um den Bau der Kanone, das Geschoss und das Vorhaben überhaupt dreht, welche noch dadurch getoppt wird, dass ein europäischer Wissenschaftler ein patronenförmiges Geschoss entwirft, in welchem er reisen möchte. Ein erbitterter Kampf entbrennt...

Jules Vernes Roman hat alles, was er braucht. Er ist wissenschaftlich fundiert, was man daran erkennen kann, dass er den Startplatz aus astronomischen Gründen nach Florida legt, wo auch heute Spaceshuttles starten und landen (Apollo 1969, erste Mondfahrt), und das 1867. Zudem fehlt es nicht an Utopien, welche ungewollt zu humoristischen Einlagen führen, wie dass man Federn, Wasser und Stroh in die Kugel füllt, was den Aufprall abmindern soll, und dass die Reisenden ein viktorianisches Wohnzimmer in der Kugel bauen, in dem auch der Hund eines Beteiligten Platz haben soll. Und auch das Resultat könnte passender nicht sein, das aber an dieser Stelle nicht verraten werden soll.




LORP.de Copyright © 1999 - 2017 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.