Willkommen Gast - LORP.de v2.45.00
LORP.de  
Seite drucken Seite empfehlen Leserbrief schreiben Translate into English with Google
 

Startseite » Magazin » Newsflash » Archiv

Newsflash Archiv
Seite:  «   7   8   9   10   11   12   13   » 

HÖRweiten » “Cassandra’s Run V - SCANESIS”
von Christoph Schubert am Mittwoch, 24. Dezember 2008 um 18:06

Das Jahr endet mit einem Kracher für alle "Cassandra" Fans. Ab dem 31.12.2008 gibt es die brandneue Folge “Cassandra’s Run V - SCANESIS” zum kostenlosen Download auf www.cassandrasrun.de. Zugreifen!



Veranstaltungen » Phantastikrausch in Berlin: Große Fantasylesung am 13. Dezember
von Markolf Hoffmann am Donnerstag, 11. Dezember 2008 um 12:51


In der Berliner c-base findet am 13. Dezember um 19 Uhr ein Fantasyspektakel der besonderen Art statt. Gleich fünf Autoren der hiesigen Phantastikszene präsentieren vor Publikum ihre Romane.
Mit dabei: Thomas Finn (Der letzte Paladin), Christoph Hardebusch (Sturmwelten), Markolf Hoffmann (Das Zeitalter der Wandlung), Boris Koch (Der Drachenflüsterer) und Tobias O. Meißner (Die Dämonen).
Wer sich also in den futuristischen Räumen der c-base dem Phantastikrausch ergeben möchte, sollte sich am Samstag auf jeden Fall Richtung Kreuzberg aufmachen.

Phantastikrausch-Lesung
Ort: c-base, Rungestrasse 20 (U-Bhf Heinrich-Heine-Str.)
Zeit: Samstag, 13. Dezember
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 5 €
Webseite: http://www.c-base.org/

Magazine & Fanzines » Gnorkl's Adventskalender jetzt bei SpielXPress
von Stefan Sauerbier am Montag, 1. Dezember 2008 um 17:51

Und so lässt die Redaktion von SpielXPress verlauten:
"Er ist in der Vorweihnachtszeit schon zur lieben Gewohnheit geworden - der Adventskalender des Envoyer. Jeden Tag warten auf die Phantasie-Interessierten spannende Gimmicks hinter den Törchen des Rollenspielkalenders.
Das ist auch gleichzeitig der Startschuss für die Fortsetzung des Projekts "Envoyer" durch das erweiterte SpielxPress-Team. Ab 2009 wird es in jeder Ausgabe des Magazins für die ganze Welt der Spiele einen fetten Bereich reserviert zur Weiterführung des "Envoyers" geben.

Wer nicht bis zum 9.12 und den kommenden SpielxPress #18 warten möchte, kann seine Törchen auch schon durch einen täglichen Besuch auf www.SpielxPress.com öffnen. Dort wartet der Adventskalender ebenfalls auf wagemutige Rollenspieler.


Klatsch und Tratsch » Weihnachtsgewinnspiel beim Würfelheld
von Ingo Schulze am Samstag, 29. November 2008 um 13:57

Weihnachten nähert sich wie immer mit großen Schritten und damit auch diverse Rollo-Weihnachtsaktionen.

Die erste ist wohl die des Würfelhelden!

Es geht darum eine maximal halbseitige Geschichtszusammenfassung - genauer den Klappentexteines fiktiven Romans - im Genre “Steam Fantasy” und drei der vier folgenden Stichworte zu verarbeiten: Tannenzapfen / Festmahl / rot / Schnee.

En detail: http://wuerfelheld.wordpress.com/2008/11/28/wurfelheld-gewinnspiel/

Dort stehen auch die Preise, welche u.a. wären: Western City, Spielleiten, Ratten!, Jäger der Nacht-Hörspiele, Ruf der Titanen-Soundtrack und Greifenklauen.

Viel Erfolg



D&D 4th / GSL » Feder&Schwert stampft D&D4E ein
von Stefan Sauerbier am Donnerstag, 27. November 2008 um 15:21

Wie seid heute auf der Webseite von Feder & Schwert zu lesen ist, werden Sie nach der Veröffentlichung des Spielerhandbuches in der vierten Edition keine weiteren Regelwerke für D&D4E veröffentlichen. Wie es mit D&D4 in deutsch weitergehen wird, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Zitat: "Wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, daß ab dem 1. Januar 2009 in unserem Hause keine weiteren D&D-Rollenspielprodukte mehr erscheinen werden. Das Spielleiterhandbuch 4E ist damit der letzte D&D-Rollenspieltitel aus dem Hause Feder&Schwert, womit die Trilogie der neuen Grundregelwerke abgeschlossen ist.

Dieser Schritt gibt uns die Freiheit, uns ganz auf unsere Romanreihen, unsere Produkte aus dem Warhammer-Universum (Warhammer Fantasy-Rollenspiel und Warhammer 40.000) und neue Projekte, über die wir Sie bald in Kenntnis setzen werden, zu konzentrieren.
"

HÖRweiten » Podcast - Durch und durch Durchgespielt!
von Ingo Schulze am Mittwoch, 5. November 2008 um 00:12

In vier Teilen berichtet der Ausgespielt!-Podcast in seiner Sondersendung Durchgespielt! von der Messe Essen. Heute hab ich die restlichen drei Teile gehört.

Der Donnerstag

Auftakt der Messe und hauptsächlich Brettspiele wurden angetestet - darunter auch einer der Messehits Pandemie.

-> http://ausgespielt.rpg-radio.de/2008/10/durchgespielt-spiel-2008-der-donnerstag/

Der Freitag

Neben einigen Brettspielen zeigte man sich von einer Partie Savage Worlds begeistert. Steht auch auf meiner Dringend probieren!-Liste.

-> http://ausgespielt.rpg-radio.de/2008/10/durchgespielt-spiel-2008-der-freitag/

Der Samstag

Neben einer Partie des Prototypen des Age of Conan-Brettspiels wurde das in Kütze veröffentliche Warhammer 40k: Schattenjäger ausprobiert.

-> http://ausgespielt.rpg-radio.de/2008/10/durchgespielt-spiel-2008-der-samstag/

Der Sonntag

Nachdem die Runde D&D 4te zwei Stunden später anfängt, konnte man DAS Spiel für Hektiker, Space Alert, probespielen, um anschließend der RPGA in die Hände zu fallen…

Insgesamt bieten die vier Podcast einen guten Einblick in die Neuheiten der Messe aus erster Hand. Auch die Errettung des “th” bei Trail of cthulhu macht mir Hoffnung, dass in Kürze auch Pfade und nicht nur Haustiere gefunden werden könnten

Im typischen Talkformat des Ausgespielt!-Podcastes bietet er also Unterhaltung pur mit einem ordentlichen Schuß Infos!

-> http://ausgespielt.rpg-radio.de/2008/10/durchgespielt-spiel-2008-der-sonntag/

Auch RPG-Radio hat nen Interview von der Messe Essen im Programm, nämlich mit 13 Mann.

-> http://www.rpg-radio.de/2008/10/23/episode-52-spiel08-13mann-verlag/


Rollenspiel » Famous Pulp Adventures für Savage Worlds for free
von Ingo Schulze am Montag, 3. November 2008 um 01:48

Bei der Dorp gibt es einen Download für Savage Worlds zum Thema Pulp:

"Wagemutige Helden, unglaubliche Abenteuer, wahnsinnige Schurken, dampfende
Technik, lange vergessene Schätze und Schrecken aus lange vergangenen Zeiten
- all das sind die Zutaten, die sie ausmachen: die "Famous Pulp Adventures".

Anders als die erste Auflage des Pulp-Regelwerks der DORP basiert die
Neuauflage nicht mehr auf dem "Cinematic Unisystem", sondern auf den Regeln
von "Savage Worlds", was auch hier 'fast furious fun' garantieren wird.
Das mittlerweile 42 Seiten starke Buch wurde auch inhaltlich komplett
überarbeitet, von Torben Hoffmann in ein ganz neues, weitaus schöneres
Layout gesetzt und von Markus Heinen von Grund auf neu illustriert.
Trotz oder gerade wegen einigen Verzögerungen und einer langen
Entwicklungszeit ist "Famous Pulp Adventures" einer der herausragendsten
Downloads der letzten Zeit bei uns."

-> http://www.dorp.de.vu/

Viel Spaß damit!

Das schwarze Auge » Das Dere-Globus-Projekt - Aventurien 3-D
von Ingo Schulze am Donnerstag, 30. Oktober 2008 um 02:32

Das Dere-Globus-Projekt findet sich hier: http://sites.google.com/site/dereglobus/Home

Quasi 3-D über Aventurien surfen, viele Funktonen implementierbar, einiges gibt es hier zu sehen:

Teaser 1 - http://de.youtube.com/watch?v=8PDWWlYLpUo
Teaser 2 - http://de.youtube.com/watch?v=oBvZAqTIwKg
Trailer - http://de.youtube.com/watch?v=1j9aQEApwBc

Eine Verbindung zum DSA-Wiki ist geplant, auch haben einige DSA-Redakteure ihre Mithilfe zugesagt.

Ausführliche News zu dem Projekt: http://www.forenstar.com/board/viewtopic.php?nxu=94210753nx4278&p=910#910

Magazine & Fanzines » Der Ruf #6 - nun kostenlos als eZine
von Ingo Schulze am Mittwoch, 15. Oktober 2008 um 02:58

Seit gestern ist die Printausgabe von Der Ruf ausverkauft und flux ist das Heft als eZine im Netz erhältlich.

Auf 130 Seiten bietet Euch dieser Ausgabe Spielmaterial zu Cthulhu, Unknown Armies, Space Gothic, SLA Industries, KULT und Degenesis.

Insgesamt 6 Abenteuer, 7 Artikel und Kurzgeschichten und noch ein bisschen mehr, im Detail:

Die Spielerecke - Strategien für Detektivabenteuer
Soundcheck
Episodenhaftes Spiel - Eine alternative Art der Kampagnenführung
The New Empire - Eine epische Kampagne für Space Gothic Episode 0
Der gefallene Engel - Das erste Abenteuer für The New Empire
Automatische Schrotflinten - Ein Bewaffnungsvorschlag für cthuloide Investigatoren
5 Yen gegen den Krieg - Eine Cyberpunk-Kurzgeschichte
Innsmouth
TX - Ein cthuloides Feng Shui-Szenario
In der Nacht - Ein Abenteuer für Cthulhu in den 1920ern
Guns kill, but so does the Truth - Informationen über die Truth von SLA Industries
The Darkness in Our Souls - Ein One-on-One-Szenario für KULT
Leseprobe: Disturbania
Das Dorf - Ein Abenteuer für Degenesis
Handout-Tutorial #5 - Das Erstellen einer InGame-Zeitung
Persona - Ein Szenario für Unkown Armies

Den Download sollte man nicht verpassen: http://www.der-ruf.de/download.asp

Rollenspiel » Private Eye - Neuauflage des Klassikers
von Ingo Schulze am Dienstag, 14. Oktober 2008 um 12:23

Private Eye, ein echter Klassiker von 1989, wird zur Spielemesse Essen neu aufgelegt. In Private Eye spielt man Investigatoren, die im viktorianischen England ermitteln. Genau deswegen war das Werk immer bei Cthulhu-Spielern beliebt, die den Quellenteil zu England und speziell London schätzten. Eine Renaissance erfuhr das Spiel, als die Restauflage von der Redaktion Phantastik übernommen und vertrieben wurde. Bald publizierte man auch eigene Abenteuer. Auch das Fanzine Trodox veröffentlichte einige Private Eye-Abenteuer, die alternativ auch mit Cthulhu oder Midgard 1880 gespielt werden konnten. Einige stammten von Fanziner-Legende Jan-Christoph Steines, mittlerweile bei Pegasus. Bei der Neuauflage hat übrigens eine andere Fanziner-Legende, nämlich Peter Schlauch mitgearbeitet, der für die Gestaltung der Regeln verantwortlich war. Das Hardcover wird knapp 38 Euro kosten und 256 Seiten umfassen.

Im Detail heißt es: “Werden Sie selbst der größte Detektiv aller Zeiten! Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts, im England Queen Victorias, der so genannten Gaslight-Epoche, gehen die Spieler z. B. als Detektive, als Anwälte, Journalistinnen, Polizisten oder alte Damen und Gentlemen auf die Jagd nach Dieben, Betrügern oder Mördern. Dafür wurden die einfach gehaltenen Regeln überarbeitet, sind aber kompatibel geblieben zu der alten Version. Der Spielspaß steht wie immer im Vordergrund, um langwierige Würfelorgien zu vermeiden. Wie bisher bilden die umfangreichen Hintergrundinformationen den größten Teil des Regelwerkes. Die drei Teile Allgemeines, Stadtlexikon und Kriminalität wurden um neue Texte ergänzt, z. B. zur Mode oder der medizinischen Versorgung. Der Allgemeinteil informiert über England und vor allem London und die verschiedenen Bereiche des Lebens in der Stadt wie das Verkehrswesen oder Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Stadtlexikon stellt viele Stadtteile und wichtige Bauwerke vor. Im Kriminalteil werden die verschiedenen Methoden der Identifizierung, der Gerichtsmedizin und der Spurensuche so dargestellt und erklärt, dass sie leicht ins Spiel übernommen werden können. Das neue Einführungsabenteuer Familienglück führt die frischgebackenen Detektive auf die Spuren einiger Betrügereien im Pub The King’s Head im London des Jahres 1884. Dazu gibt es einen Stadtplan für das London des Jahres 1895 als separate Farbkarte. Damit bietet das Regelwerk von Private Eye alles, was ein Rollenspiel braucht: Regeln, zahlreiche Hintergrundinformationen und ein Abenteuer.”

Ich werde sicherlich einen ausführlichen Blick reinwerfen!

Hier geht es zur Verlagspage: http://www.redaktion-phantastik.de/


Seite:  «   7   8   9   10   11   12   13   » 



LORP.de Copyright © 1999 - 2019 Stefan Sauerbier, Alle Rechte vorbehalten.